Strände Westküste

Die Strände an der Westküste Kretas begeistern mit ihrem türkisschimmernden Wasser, das mehr an die Karibik als an die griechische Insel im Mittelmeer erinnert. Schier endlose, strahlend weiße und goldene Sandstrände laden zum Entspannen ein.

Die Strände der Westküste von Kreta gelten mitunter als die schönsten von ganz Griechenland

Sonne, Strand und Meer erlebt man auf der gesamten Insel, doch die Strände an der Westküste punkten mit einem ganz besonderen Flair und einem einzigartigem Karibikfeeling! Und so darf es nicht verwundern, dass einige der schönsten Strände der Welt im Westen Kretas angesiedelt sind. Balos Beach auf der Halbinsel Gramvousa ist solch ein Geheimtipp, der sich zwar mittlerweile in jedem Reiseführer wiederfindet. Durch den etwas anstrengenden Fußmarsch konnte sich die Lagune ihren ganz eigenen Charme bewahren. Und eines ist ganz klar: Die Strände an der Westküste Kretas dürfen im Griechenland Urlaub nicht fehlen, so stehen natürlich auch immer wieder Ausflüge in den Westen und damit zu den traumhaften Buchten und Stränden im Westen der Insel auf dem Programm.

Die schönsten Strände an der Westküste laden zum Träumen ein!

Es ist gar nicht so einfach, die unzähligen Strände an der Westküste der Insel zu reihen, deshalb versuchen wir es auch erst gar nicht. Ein jeder findet im Urlaub auf Kreta schon bald seine Lieblingsplätze direkt am und im Meer. Und natürlich haben auch wir im Westen Kretas unsere ganz persönliche Hitliste der schönsten Strände an der Westküste gefunden.

  • Balos Beach auf der Gramvousa Halbinsel
  • der Karibikstrand Elafonissi
  • der feine Sandstrand von Falassarna
  • Sfinari, kleiner Kiesstrand
  • Stadtstrand von Chania
  • Mavros molos, der zentrale Strand von Kissamos
  • Kiesstrand Damiali, ist nur über einen kleinen Tunnel und zu Fuß erreichbar
  • der Strand von Sfinari
  • Kieselstrand Korfalonas, bekannt auch für seine Fischtavernen direkt am Meer
  • Viglia Beach westlich von Kissamos bezaubert mit Privatsphäre und einem kristallklaren Wasser

Urtümliche Landstriche von Balos und Falassarna bis Sfinari, Elafonissi, Kissamos, Livadia und bis zum Kap Krios und in Paleochora begeistern Naturliebhaber. Entlang der gesamten Küste finden sich immer wieder einsame Fischerdörfer und unberührte Strände an der Westküste Kretas. Zahlreiche verborgene Strände sind es, die den Reiz der Entdeckung ausmachen. Denn neben den bekannten Karibikstränden wie Elafonissi und Balos Beach lassen Erholungssuchende entlang der gesamten Küste immer wieder neue Lagunen und Buchten erkunden.

Sonnenuntergang im Kreta Urlaub

Der Westen der Insel ist perfekt für romantische Stunden direkt am und im Meer geeignet. Schließlich erlebt man hier und an den unzähligen Stränden an der Westküste Kretas die schönsten Sonnenuntergänge. Beliebt sind der Strand von Falassarna und der Sfinari Beach. Besonders letztgenannter Strand begeistert mit seiner wilden Schönheit! Balos Beach und auch den Karibikstrand von Elafonissi muss man gesehen haben. Doch auch die kleinen, unbekannten Strände an der Westküste Kretas punkten mit ihrer einzigartigen Lage und ihrem kristallklaren Wasser. Und sie berühren das Herz eines jeden Menschen, der sich Zeit nimmt für ihre faszinierende Schönheit.