Strände Nordküste

Die Strände an der Nordküste Kretas begeistern mit ihrem kristallklaren Wasser und allerfeinstem Sand. Aber auch Kieselstrände und zerklüftete Küstenabschnitte finden sich rund um Chania, Retyhmno und Iraklio. Und auch ausgezeichnete Blaue Flagge Strände sind in vielen Regionen im Norden beheimatet. Das Apartment Meerblick bietet einen unvergesslichen Urlaub auf Kreta, denn nur wenige Kilometer von der Ferienwohnung liegen die die schönsten Strände an der Nordküste der Insel.

Die Strände der Nordküste von Kreta kann man im Urlaub im Apartment Meerblick leicht erkunden

Nicht alleine die Strände an der Nordküste Kretas faszinieren in den freien Tagen auf dem Eiland. Die Kombination aus einem türkisgrünen Meer, einer atemberaubenden Naturlandschaft und den schier endlosen Strandabschnitten, die sich bis an den Horizont erstrecken, begeistern im Urlaub auf der Sonneninsel. Kreta ist aber auch bekannt für seine einsamen Buchten, die besonders zur Nebensaison oft menschenleer sind. Hier lässt es sich direkt am Meer herrlich entspannen und der tiefblaue Himmel spannt sich über die Erholungssuchenden, die an einem idyllischen Fleckchen Strand vom Alltag abschalten.

Abwechslungsreiche Strände an der Nordküste entdecken

Kreta ist mit einer Gesamtlänge von 260 Kilometern und einer Breite von bis zu 60 Kilometern zu groß, um alle Strände in einem Urlaub kennenzulernen. Deshalb entscheiden sich Gäste aus aller Welt für eine Region und erkunden während ihres Aufenthaltes im Apartment Meerblick die Nordküste Kretas jeden Tag aufs Neue. Denn dort finden sich nicht nur traditionelle Dörfer und eine farbenprächtige Naturvielfalt, auch imposante Gebirgswelten im Landesinneren und die abwechslungsreichen Strände machen die Nordküste der Insel zu einem echten Highlight im Urlaub auf Kreta. Von feinsandig über Kies und felsig, für jeden Geschmack findet sich so der ganz persönliche Lieblingsstrand unweit der Ferienwohnung in Karoti.

Top Strände zwischen Chania und Heraklion

Mit dem Flugzeug landet man auf Kreta entweder in Chania oder in Iraklio (Heraklion). Und zwischen diesen beiden Hafenstädten befindet sich auch der Großteil der Top Strände an der Nordküste. Bali, ein feiner Sandstrand, liegt ca. 35 km westlich von Heraklion und auf halbem Wege nach Rethymno und auch Georgioupoli ist nur 20 km westlich von Rethymno und 35 km östlich von Chania beheimatet. Östlich von Rethymno zeigt sich das Meer von seiner rauen Seite und begeistert mit zerklüfteten Felsen und einem wilden Wasser. Für Kinder natürlich nicht geeignet, aber für Schnorchler und Wellenreiter einfach perfekt. Dafür bietet sich Georgioupoli bestens für Eltern mit Kind an, denn hier lockt das seichte Wasser und der feine Sand zum Spielen und Plantschen. Familien begeistert darüber hinaus die wunderschöne Aussicht über die Bucht und die Stadt Rethymno. An der Nordküste weht in den heißen Sommermonaten meist eine wohltuende Brise, so lässt es sich auch bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke gut am Strand aushalten.

Die schönsten Strände nahe des Apartments Meerblick

Während der Ferien im Apartment Meerblick steht eine Fülle an empfehlenswerten Stränden an der Nordküste für 100 % Urlaubsfeeling. Der Strand Georgioupoli liegt nur zwölf Kilometer von dem gemütlichen Zuhause auf Zeit in Karoti entfernt und wurde auch dieses Jahr wieder als Blaue Flagge Strand ausgezeichnet. Noch näher, nämlich nur 1,8 km entfernt, liegt der 11 km lange Sandstrand Karoti quasi direkt vor der Haustüre des Apartments Meerblick und lädt zu ausgedehnten Strandspaziergängen und erholsamen Badestunden im türkisgrünen Meer ein. Die Strände an der Nordküste Kretas sind es auf jeden Fall wert, immer wieder neu entdeckt zu werden.

Insidertipps:

Generell sind alle Strände an der Nordküste öffentlich zugänglich, auch Hotelstrände. Hier sind die Zugänge jedoch meist etwas versteckt. So findet sich für jeden Anspruch der passende Strandabschnitt, von feinsandig über felsig bis hin zu Kieselsteinen. Manchmal liegen die Strände an der Nordküste Kretas einsam und verlassen da, hier sind Liegen, Sonnenschirme und Handtücher selbst mitzubringen. An anderen Orten bieten traditionelle Tavernas eine Verköstigung und auch Liegen und Schirme können gegen kleines Geld für einen Tag ausgeliehen werden. Am besten, man setzt sich einfach in das Auto und entscheidet sich spontan für einen der vielen Strände an der Nordküste. Und lässt dabei die Seele im Urlaub auf Kreta einfach baumeln.